Mitglied : Anmelden |Anmeldung |Wissen hochladen
Suchen
Kalvinismus
1.Etymologie
2.Geschichte
2.1.Verbreitung
3.Theologie
3.1.Offenbarung und Schrift
3.2.Bündnis
3.3.Gott
3.4.Christus und Sühne
3.5.Sünde
3.6.Heil
3.7.Prädestination
3.7.1.Fünf Punkte des Calvinismus
3.7.2.Vergleich zwischen Protestanten
3.8.Kirche [Änderung ]
Reformierte Christen sehen den Christen als die Gemeinschaft, mit der Gott den Bund der Gnade geschlossen hat, ein Versprechen des ewigen Lebens und der Beziehung zu Gott. Dieser Bund erstreckt sich auf jene unter dem "alten Bund", den Gott erwählt hat, beginnend mit Abraham und Sarah. Die Kirche ist sowohl als unsichtbar als auch als sichtbar gedacht. Die unsichtbare Kirche ist der Körper aller Gläubigen, nur Gott bekannt. Die sichtbare Kirche ist der institutionelle Körper, der sowohl Mitglieder der unsichtbaren Kirche als auch solche enthält, die scheinbar an Christus glauben, aber nicht wirklich Teil von Gottes Auserwählten sind.
Um die sichtbare Kirche zu identifizieren, haben reformierte Theologen von bestimmten Zeichen der. Für einige ist das einzige Zeichen die reine Verkündigung des Evangeliums Christi. Andere, einschließlich Johannes Calvin, einschließlich der richtigen Verwaltung der Sakramente. Andere, wie jene, die der Schottenbekenntnis folgen, schließen eine dritte Markierung der richtig gehandhabten Kirchendisziplin ein, oder üben Zensur gegen reuelose Sünder aus. Diese Marken erlaubten den Reformierten, die Kirche auf der Grundlage ihrer Übereinstimmung mit der Bibel und nicht mit dem Lehramt oder der kirchlichen Tradition zu identifizieren.
[Christliche Kirche]
3.9.Anbetung
3.9.1.Regulatives Prinzip der Anbetung
3.10.Sakramente
3.11.Logische Reihenfolge von Gottes Erlass
4.Varianten
4.1.Amyraldismus
4.2.Hyper-Calvinismus
4.3.Neo-Calvinismus
4.4.Christian Reconstructionism
4.5.Neuer Calvinismus
5.Soziale und wirtschaftliche Einflüsse
6.Politik und Gesellschaft
[Laden Mehr Inhalt ]


Urheberrecht @2018 Lxjkh