Mitglied : Anmelden |Anmeldung |Wissen hochladen
Suchen
Kalvinismus
1.Etymologie
2.Geschichte
2.1.Verbreitung
3.Theologie
3.1.Offenbarung und Schrift
3.2.Bündnis
3.3.Gott
3.4.Christus und Sühne
3.5.Sünde
3.6.Heil
3.7.Prädestination
3.7.1.Fünf Punkte des Calvinismus
3.7.2.Vergleich zwischen Protestanten
3.8.Kirche
3.9.Anbetung
3.9.1.Regulatives Prinzip der Anbetung
3.10.Sakramente
3.11.Logische Reihenfolge von Gottes Erlass
4.Varianten
4.1.Amyraldismus
4.2.Hyper-Calvinismus [Änderung ]
zuerst auf eine Ansicht, die unter den frühen englischen besonderen Baptisten im 18. Jahrhundert erschien. Ihr System bestritt, dass der Ruf des Evangeliums, "umzukehren und zu glauben", auf jede einzelne Person gerichtet ist und dass es die Pflicht jeder Person ist, auf Christus zur Errettung zu vertrauen. Der Begriff taucht gelegentlich auch in theologischen und säkularen kontroversen Kontexten auf, wo er gewöhnlich eine negative Meinung über eine Varietät des theologischen Determinismus, der Prädestination oder eine Version des evangelischen Christentums oder des Calvinismus, die vom Kritiker als unerklärt, hart oder extrem.
Das Westminster-Glaubensbekenntnis sagt, dass das Evangelium den Sündern frei angeboten werden muss, und der Größere Katechismus macht deutlich, dass das Evangelium den Nicht-Erwählten angeboten wird.
4.3.Neo-Calvinismus
4.4.Christian Reconstructionism
4.5.Neuer Calvinismus
5.Soziale und wirtschaftliche Einflüsse
6.Politik und Gesellschaft
[Laden Mehr Inhalt ]


Urheberrecht @2018 Lxjkh